Ansbacher Eisenbahnfreunde e.V.

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Homepage. Hier finden sie alles rund um unseren Verein.

Alles wichtige auf einen Blick

Aktuelles

Hier gelangen Sie zu unseren Aktuellen Neuigkeiten aus dem Verein.

Programm

Hier gelangen Sie zu unserem aktuellen Programm.

Kontakt

Haben Sie Lob, Anregungen oder Kritik?
Lassen Sie es uns wissen.

img

Wir treffen uns jeden Freitag in unserem Vereinsheim, im 1. Stock des Ansbacher Bahnhof. An Freitagen mit und ohne Vortägen ist unser Vereinsheim ab 19:30 Uhr geöffnet. Zu den Modellbauabenden ist das Vereinsheim breits um 18:00 Uhr geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Freitag 08. Februar 2019 | 19:30 Uhr - Themenabend „Eisenbahn auf der Isle of Man“

Neueste Nachrichten

Vortrag

Bericht von der Spielwarenmesse

Freitag 22. Februar 2019 | 19:30 Uhr

Alle Jahre wieder, und das seit 70 Jahren findet in Nürnberg die Internationale Spielwarenmesse statt, auch das Mekka aller Modellbahnfreunde. Hier zeigt die Modellbahnindustrie den kommenden Neuheiten, hier kann man Trends erkennen, hier trifft man die Macher der Branche. Auch wenn Modellbahnausstellungen im ganzen Land über das ganze Jahr stattfinden und zunehmend  mehr Besucher anlocken, die Spielwarenmesse bleibt weltweit die Nummer eins bei den brandaktuellen Informationen.  Unser Vereinsmitglied Reinhold Fröhlich wird in seiner seit Jahrzehnten bewährten Art über die Messe, die Neuheiten und die Trends bei der Modellbahn und ihrem Umfeld berichten.

Kellertreff

Am Freitag findet unser Kellertreff statt. Sie sind herzlich eingeladen uns an diesem Abend zu besuchen.

Am Kellertreff findet keine festes Programm statt.

Wir freuen uns Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Vortrag

Themenabend „Eisenbahn auf der Isle of Man“

Freitag 08. Februar 2019 | 19:30 Uhr



Zwischen der britischen Westküste und Irland liegt die Insel Isle of Man. Sie ist mit 572 km² etwa halb so groß wie Rügen, verfügt jedoch über nicht weniger als drei Bahngesellschaften, die das 55 km lange Streckennetz verteilt auf 5 Linien betreiben. Und damit nicht genug – drei verschiedene Spurweiten und eine Pferde- Tram sind darunter! Unser Vereinsfreund Christoph Fröhlich hat sich die doch sehr speziellen Bahnen aus der Nähe angesehen und zeigt einen interessanten Reisebericht.